Obergünzburg – Bei Baggerarbeiten Gasleitung beschädigt

Dornstadt Chlorgasunfall Hallenbad

Symbolbild

Zu einem kurzzeitigen Gasaustritt kam es am Donnerstag Nachmittag, 10.09.2015, gegen 15 Uhr, als ein Bagger eine Gasleitung beschädigte.

Der 62-jährige Baggerfahrer war mit Erdarbeiten auf einer Baustelle am Marktplatz beschäftigt, als die Baggerschaufel ein Loch in die Leitung riss. Nur wenige Minuten später drehte die alarmierte Feuerwehr den Gashahn zu und verhinderte einen weiteres Entweichen des Gases. Aufgrund des schnellen Handelns der Feuerwehren aus Obergünzburg und Günzach, waren Absperrungen oder Räumungsmaßnahmen nicht mehr erforderlich.

Die herbeigeeilten Rettungskräfte hatten zudem keine Verletzten zu behandeln.