Obergünzburg – 80-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall im Ort

29-04-2014-ostallgaeu-oberguenzburg-saliter-milchwerke-verpuffung-rettungsdienst-feuerwehr-poeppel-new-facts-eu_0007

Symbolbild

Am Samstag, 21.06.2014, gegen 10.50 Uhr, ereignete sich in Obergünzburg, Unterer Markt 37, im Landkreis Ostallgäu, ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine 80-jährige Pkw-Fahrerin tödlich verletzt wurde.

Die Frau kam mit ihrem Ford Fiesta aus Ronsberg und wollte in Richtung Ortsmitte fahren. Ein 41-jähriger Pkw-Fahrer wollte zeitgleich von der Kaufbeurer Straße nach links in den Unteren Markt abbiegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte die Frau ihr Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und prallte dabei frontal mit einem entgegenkommenden Pkw Skoda Octavia zusammen. Der 53-jährige Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt in das Krankenhaus nach Kempten eingeliefert. Die 80-jährige Frau verstarb noch an der Unfallstelle.

Von der Staatsanwaltschaft Kempten wurde ein Sachverständiger zur Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens beauftragt. Ein Polizeihubschrauber fertigte von der Unfallstelle Luftbilder. Die St2012 war während der Unfallaufnahme gesperrt, der Verkehr wurde durch die Feuerwehr örtlich umgeleitet. Der Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro beziffert. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt und durch einen Abschleppdienst geborgen.
Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kaufbeuren (Tel.: 08341/ 9330) in Verbindung zu setzen.

Anzeige