Obergermaringen – Zwei Einbrüche in einer Nacht – Tresor entwendet

edwohnungseinbruch polizei-foto new-facts-euIn der Nacht zum Donnerstag, dem 11.09.2014 wurde in Obergermaringen in das Pfarrbüro in der Pfarrgasse eingebrochen. Der Täter hebelte die Terrassentüre des Pfarrhofes auf und durchsuchte mehrere Schränke nach Wertgegenständen. Ein Wandtresor wurde von der Wand gehebelt und mitgenommen, allerdings in Tatortnähe liegen gelassen. Der Täter hatte vergeblich versucht, den Tresor gewaltsam zu öffnen. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 500 Euro.
Vermutlich derselbe Täter hat in der gleichen Nacht in Obergermaringen auch in eine Bäckerei in der Hauptstraße eingebrochen. Auch hier gelangte der Täter über ein Fenster in die Verkaufsräume. Er fand bei seiner Suche aber keine Wertgegenstände und verließ den Tatort deswegen ohne Beute. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 200 Euro. 
Täterbeschreibung: männlich, ca. 30 – 40 Jahre alt, bekleidet mit Jogging- oder Radlerbekleidung; er trug bei der Tat eine Mütze, dunkle Handschuhe und Sportschuhe. 
Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kripo Kaufbeuren unter 08341/933-0.

Anzeige