Oberelchingen – Pkw übersieht Vorfahrt – gegen Lkw

Lkrs. Neu-Ulm/Oberelchingen | 18.07.2011 | 11-586

11-586-1

Heute Morgen, 18.07.2011, gegen 8.20 Uhr, ereignete sich auf dem Autobahnzubringer nördlich von Oberelchingen ein Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Pkw. Ein 46-jährige Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Günzburg fuhr mit seinem Kipper auf dem Zubringer in westlicher Richtung und bog nach links in Richtung Göttinger Weg ab. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden Pkw, welcher den Zubringer in ostwärtiger Richtung befuhr. Der Pkw rutschte unter die Ladefläche des Lkws.

Der Fahrer und alleinige Insasse konnte nur mit Hilfe der Feuerwehr aus dem Pkw geborgen werden. Seine Identität ist noch nicht gesichert, er kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in das Krankenhaus. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Die Höhe des Sachschadens beträgt mind. 10.000 €.   Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Bilder: z-media.de

Anzeige