Oberelchingen – Pkw alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen

 Lkrs. Neu-Ulm/Oberelchingen | 18.10.2011 | 11-1207

DSC 06071

Dienstagabend, 18.10.2011, kam es auf der Verbindungsstraße von Oberelchingen nach Unterelchingen zu einem Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten Pkw.

Das Fahrzeug kam wahrscheinlich wegen überhöhter Geschwindigkeit rechts von der Fahrbahn ab, bahnte sich seinen Weg durch Bäume und Sträucher und fuhr dann eine Böschung hinab. Eine Person wurde dabei mittelschwer verletzt.

Die verletzte Person gab an nicht der Fahrer zu sein. Da eine weitere Person an der Unfallstelle nicht vorzufinden war, suchten Polizei und Feuerwehr intensiv nach dem Fahrer. Mittlerweile kann davon ausgegangen werden, dass die Geschichte mit dem unbekannten Fahrer eine Schutzbehauptung war.

Im Einsatz waren Rettungsdienst und die Feuerwehren Ober- und Unterelchingen.

Anzeige