Oberallgäu – Mehrere Unfälle bei winterlichen Straßenverhältnissen

06-12-2013_bab-a7_dietmannsried_unfall_christoph17_schneeglatte_poeppel_new-facts-eu20131206_0012

Foto: Pöppel

Mittwoch, 22.10.2014

A7-SULZBERG – Gegen 17.20 Uhr geriet ein 18-jähriger Fahranfänger auf der Fahrt in Richtung Norden auf der Gefällstrecke vor dem Autobahndreieck (AD) Allgäu mit seinem Auto bei winterlichen Straßenverhältnissen ins Schleudern, prallte gegen die Mittelschutzplanke und schleudert letztlich an den rechten Fahrbahnrand zurück, wo sein Mazda zum Stehen kam. Verletzt wurde der Kemptener glücklicherweise nicht. An Auto und Schutzplanke entstand ein Gesamtschaden von rund 3.000 Euro.

Gute 20 Minuten später geriet ein 33-jähriger Ostallgäuer auf der Fahrt in Richtung Süden kurz nach dem Autobahndreieck Allgäu mit seinem Auto bei den winterlichen Straßenverhältnissen ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Dort blieb er entgegen der Fahrtrichtung stehen. Er selbst blieb unverletzt, an seinem Audi und der Leitplanke entstand ein Gesamtschaden von mindestens 10.000 Euro. Unfallursache dürfte in beiden Fällen nicht angepasste Geschwindigkeit, sowie die fehlende vorgeschriebene Winterbereifung, gewesen sein. Gegen 19.20 Uhr kam es dann an gleicher Stelle erneut zu einem Unfall, weil ein 50-jähriger BMW-Fahrer seine Fahrgeschwindigkeit ebenfalls den winterlichen Verhältnissen nicht angepasst hatte und zweimal gegen die Mittelschutzplanke schleuderte. Auch dieser Fahrer blieb unverletzt. Insgesamt entstand Schaden von rund 6.000 Euro.

B12-WALTENHOFEN – Auch auf der B12 kam es gegen 15.40 Uhr zu einem Unfall bei winterlichen Straßenverhältnissen, als ein 44-jähriger Oberallgäuer mit seinem Audi wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf der Fahrt in Richtung AD Allgäu ins Schleudern geriet. Sein Fahrzeug rutschte nach rechts von der Fahrbahn und durchbrach sogar noch den Wildschutzzaun. Verletzt wurde auch dieser Fahrer nicht. Es entstand aber Sachschaden von rund 25.000 Euro. Der verunfallte Wagen musste abgeschleppt werden.

Anzeige