Oberallgäu – Massives Auftreten von Bettlern – Polizei stellt Geld und Einbruchswerkzeug sicher

Polizist PolizeiautoZahlreiche Mitteilungen über Bettler beschäftigten die Polizei im südlichen Oberallgäu am Samstag, 14.04.2018.

Die Vorgehensweise stellt sich üblicherweise so dar, dass mit Zetteln oder ähnlichem von Tür zu Tür gegangen und um Geld gebettelt wird. Meist sind die Täter aus Südosteuropa und Mitglieder von organisierten Banden, welche sich auf diese Weise ihren Lebensunterhalt „verdienen“. Sowohl Männer, als auch Frauen und sogar Kinder in sämtlichen Altersgruppen gehören zu diesen Banden. Die Ermittlungen und Kontrollen gipfelten darin, dass nach einem Zeugenhinweis das Transportmittel der Bande ausfindig gemacht und eingehend kontrolliert werden konnte.

Hierbei wurde das erbettelte Geld sowie vermeintliches Einbruchswerkzeug sichergestellt. Die Mitglieder der Bande erhielten Platzverweise und Anzeigen.