Obama verschärft Sanktionen gegen Russland

Barack Obama, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Barack Obama, über dts Nachrichtenagentur

Washington – US-Präsident Barak Obama hat am Dienstag eine weitere Verschärfung der Sanktionen gegen Russland angekündigt. Damit schloss er sich der Haltung der Europäischen Union an, die nur wenige Stunden zuvor neue und umfangreiche Maßnahmen gegen den Kreml beschlossen hatte. Die neuen US-Maßnahmen richten sich gegen den russischen Finanz- und Verteidigungssektor.

Auch Technologieverkäufe für den russischen Energiesektor sollen unterbunden werden. Zudem wurden weitere Personen aus dem Umfeld des russischen Präsidenten Putin mit Sanktionen belegt. Zuvor hatte die EU ein Waffenembargo verhängt und russischen Staatsbanken den Zugang zu europäischen Handelsplätzen massiv erschwert. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte den Kreml aufgefordert, Maßnahmen zur Deeskalation der Krise in der Ukraine zu ergreifen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige