Obama erteilt Bodentruppen-Einsatz im Irak klare Absage

Barack Obama, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Barack Obama, über dts Nachrichtenagentur

Washington – US-Präsident Obama hat einer Entsendung von Bodentruppen in den Irak eine klare Absage erteilt. „Als Ihr Oberkommandeur werde ich weder Sie noch unsere übrigen Streitkräfte in einen weiteren Bodenkrieg in den Irak schicken“, sagte Obama bei einem Truppenbesuch in Florida. „Die amerikanischen Truppen, die in den Irak verlegt wurden, haben keinen Kampfauftrag und werden keinen haben“, ergänzte er.

Erst gestern hatte US-Generalstabschef Dempsey eine Entsendung von Bodentruppen nicht kategorisch ausgeschlossen. Im Kampf gegen die radikal-sunnitische Gruppierung „Islamischer Staat“ (IS), die große Teile des Irak und Syriens eingenommen hat, sind die USA gegenwärtig mit rund 1.600 Militärberatern und Lufteinheiten präsent.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige