Nürnberg scheitert im DFB-Pokal an Duisburg

Fußball, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball, über dts Nachrichtenagentur

Duisburg – In der ersten Runde des DFB-Pokals ist der 1. FC Nürnberg am Freitag mit 0:1 am MSV Duisburg gescheitert. Nach elf Minuten brachte Zlatko Jancic die Drittligisten aus Duisburg verdient in Führung. Den eher ideenlosen Nürnbergern gelang es nicht, einen Anschlusstreffer zu erzielen.

Zuvor hatte Bayer 04 Leverkusen souverän mit 6:0 gegen Alemannia Waldalgesheim gewonnen, der FSV Mainz 05 scheiterte ebenfalls an einem Drittligisten: Der Chemnitzer FC gewann nach Elfmeterschießen mit 10:9.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige