Nürnberg: 41-Jähriger stirbt nach Arbeitsunfall

Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Nürnberg – In Nürnberg ist am Donnerstagmorgen ein 41-jähriger Mann nach einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Der Mann war gegen 07:30 Uhr damit beschäftigt, die Hecktüren seines Lkw zu schließen, wie die örtliche Polizei mitteilte. Nach bisherigem Ermittlungsstand fuhr zu diesem Zeitpunkt ein 46-jähriger Kraftfahrer mit seinem Lkw-Gespann rückwärts.

Dabei erfasste der Gespann-Anhänger den 41-Jährigen und klemmte ihn ein. Der 41-Jährige wurde nach seiner Befreiung durch einen Notarzt erstversorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Dort erlag er wenig später seinen schweren Verletzungen, teilten die Ordnungshüter weiter mit.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige