Nürnberg: 41-Jähriger stirbt nach Arbeitsunfall

Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Nürnberg – In Nürnberg ist am Donnerstagmorgen ein 41-jähriger Mann nach einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Der Mann war gegen 07:30 Uhr damit beschäftigt, die Hecktüren seines Lkw zu schließen, wie die örtliche Polizei mitteilte. Nach bisherigem Ermittlungsstand fuhr zu diesem Zeitpunkt ein 46-jähriger Kraftfahrer mit seinem Lkw-Gespann rückwärts.

Dabei erfasste der Gespann-Anhänger den 41-Jährigen und klemmte ihn ein. Der 41-Jährige wurde nach seiner Befreiung durch einen Notarzt erstversorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Dort erlag er wenig später seinen schweren Verletzungen, teilten die Ordnungshüter weiter mit.

Über dts Nachrichtenagentur