NRW: Zwölfjähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Siegen (dts Nachrichtenagentur) – Im nordrhein-westfälischen Kreis Siegen-Wittgenstein ist ein zwölfjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der Junge am Freitag kurz vor dem Zusammenstoß mit seinem Fahrrad eine abschüssige Grundstückszufahrt herunter und rollte ungebremst auf die Straße, wie die Ordnungshüter mitteilten. Demnach passierte in diesem Moment ein Auto, das von einer 65-jährigen Frau gelenkt wurde, die Stelle und erfasste den Jungen frontal.

Der Zwölfjährige erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle, teilte die örtliche Polizei weiter mit.

Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur