NRW: Zwei Tote bei Verkehrsunfall auf B 67

Kleve (dts Nachrichtenagentur) – Auf der Bundesstraße 67 im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve sind in der Nacht von Montag auf Dienstag zwei Menschen bei einem Verkehrsunfall mit einem Pkw ums Leben gekommen. Das Fahrzeug sei aus bisher ungeklärter Ursache zwischen Goch und Kalkar in einer lang gezogenen Linkskurve nach rechts von der Straße abgekommen, teilte die Polizei mit. Dort touchierte der Pkw einen Leitpfosten und kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum.

Das Fahrzeug kam auf einem angrenzenden Feld auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der 39-jährige Fahrer und der 38-jährige Beifahrer wurden bei dem Unfall tödlich verletzt. Beide Personen wurden mit schwerem Gerät durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen, so die Beamten weiter. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Es herrschten zur Unfallzeit teilweise Sichtbehinderungen durch Nebelbänke.

Polizeistreife im Einsatz, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeistreife im Einsatz, über dts Nachrichtenagentur