NRW: Zwei Tote bei Verkehrsunfall

Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur

Werne – Bei einem Verkehrsunfall nahe der nordrhein-westfälischen Stadt Werne im Kreis Unna sind am frühen Samstagmorgen ein 20-jähriger Mann und eine 18-Jährige ums Leben gekommen. Der 20-jährige Pkw-Fahrer war zusammen mit der jungen Frau und einem 17-Jährigen unterwegs, als sein Fahrzeug aus bislang ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit einem entgegenkommenden Taxi kollidierte, teilte die örtliche Polizei mit. Durch die Wucht des Zusammenstoßes kippte der Pkw des 20-Jährigen auf die Seite, wodurch die drei Insassen eingeklemmt wurden.

Der 20-jährige Fahrer des Wagens und die 18-Jährige konnten von den Rettungskräften nur noch tot aus dem völlig zerstörten Pkw geborgen werden. Der 17 Jahre alte Jugendliche, der im Fond des Autos gesessen hatte, wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Lenker des Taxis und ein Fahrgast erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen, teilte die Polizei weiter mit.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige