NRW: Polizei gibt nach Bombendrohung gegen Schule Entwarnung

Dülmen (dts Nachrichtenagentur) – Die Polizei hat nach einer Bombendrohung gegen eine Schule in der nordrhein-westfälischen Stadt Dülmen Entwarnung gegeben. Bei der Durchsuchung der Räumlichkeiten innerhalb des Schulgebäudes sei nichts Verdächtiges gefunden worden, teilte die örtliche Polizei am Montagmittag mit. Demnach ist der Schulbetrieb in der betreffenden Bildungsanstalt wieder aufgenommen worden.

Die Schulleitung hatte die Polizei gegen 08:00 Uhr über eine gegen die Schule gerichtete telefonische Bombendrohung informiert. Nach Absprache mit der Schulleitung wurde die Schule daraufhin geräumt. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an, teilten die Ordnungshüter weiter mit.

Anzeige