NRW: Polizei befreit 12-jährigen Jungen

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – In Düsseldorf hat die Polizei in der Nacht auf Sonntag einen 12-jährigen Jungen aus der Wohnung eines 35-Jährigen befreit. Der Junge aus Gunzgen in der Schweiz galt dort seit dem 18. Juni als vermisst. Nach Angaben der Polizei hätten sich am späten Samstagabend die Hinweise auf den Aufenthalt des Jungen verdichtet.

Ein Spezialeinsatzkommando stürmte gegen 1:30 Uhr die Wohnung des 35-jährigen Düsseldorfers. Der Mann konnte widerstandslos festgenommen werden. Der Junge sei körperlich unverletzt und werde noch heute in die Obhut seiner Eltern übergeben. Die Düsseldorfer Polizei sei in diesem Fall ausschließlich einem Ersuchen der Schweizer Behörden gefolgt, so die Beamten.

Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur