NRW: Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Willebadessen – Am Freitagnachmittag ist ein 45-jähriger Motorradfahrer nahe der nordrhein-westfälischen Stadt Willebadessen im Kreis Höxter bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden. Der 45-Jährige war gegen 14:30 Uhr auf einer Landstraße unterwegs, teilte die örtliche Polizei mit. Nach Angaben einer Zeugin, die dem Motorrad zur Unfallzeit entgegen kam, lief ein kleines Tier über die Fahrbahn.

Der Fahrer bremste offensichtlich stark, kam nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Bei dem Zusammenstoß zog sich der 45-jährige Mann tödliche Verletzungen zu, wie die Ordnungshüter weiter mitteilten.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige