NRW: Massenkarambolage an Heiligabend auf der A4

Köln (dts Nachrichtenagentur) – Auf der Autobahn 4 hat sich an Heiligabend eine Massenkarambolage mit mehreren Verletzten ereignet. Gegen 19 Uhr kam es vor der Raststätte Aggertal östlich von Köln zu einer Kollision von rund zehn Fahrzeugen. Nach Angaben der Polizei gab es dabei mehrere Schwerstverletzte.

Polizei und Feuerwehr waren mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort. Die Autobahn war zwischen den Anschlussstellen Engelskirchen und Overath vorübergehend gesperrt. Genauere Details waren zunächst nicht bekannt.

Autobahn, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Autobahn, über dts Nachrichtenagentur