NRW-Integrationsminister will Asylverfahren beschleunigen


Foto: „Refugees welcome“-Logo auf der Semperoper, über dts Nachrichtenagentur

Düsseldorf – Der nordrhein-westfälische Integrationsminister Guntram Schneider (SPD) fordert, über Asylanträge von Flüchtlingen binnen drei Monaten zu entscheiden. Gerade Bürgerkriegsflüchtlinge aus dem Nord-Irak und Syrien wiesen eine hohe Qualifikation auf, sagte Schneider dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Donnerstagausgabe). Darüber hinaus warb der Landesminister dafür, bereits lange illegal in Deutschland lebenden Menschen über eine Stichtagsregelung den Weg in die Legalität zu ebnen.

Mit Blick auf die Debatte über radikale Muslime in Deutschland sagte Schneider: „Der Islam muss in die Mitte der Gesellschaft rücken.“

Über dts Nachrichtenagentur