NRW-Familienminister Stamp schlägt „Nachtpflege“ für Kinder vor

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – NRW-Familienminister Joachim Stamp (FDP) plant neue Angebote zur Kinderbetreuung über Nacht: „Ich nenne es `Nachtpflege`, angelehnt an den Begriff `Tagespflege`. Es wäre hilfreich gerade für viele Alleinerziehende im Schichtdienst, wenn Nachtpflege-Personal in die Familien kommt und dort quasi die Nachtwache übernimmt“, sagte Stamp der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (Montagsausgabe). Es gebe schon erste Erfolge mit einem „Nachtpflege“-Projekt in Essen, erklärte der FDP-Politiker.

Alleinerziehende könnten mit dieser Unterstützung wieder arbeiten und könnten aus Hartz-IV herausgeholt werden. „Ich denke auch über andere Modelle nach, bei denen – ähnlich zur Tagespflege – drei, vier, fünf Kinder bei einem Nachtpfleger übernachten. Beim Einschlafen und Aufwachen sind Mama oder Papa dabei. Denn Geborgenheit ist wichtig“, sagte Stamp weiter.

Joachim Stamp, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Joachim Stamp, über dts Nachrichtenagentur