NRW: Auto erfasst Fußgänger – ein Toter und drei Verletzte

Köln (dts Nachrichtenagentur) – Auf einer Landstraße in der Nähe der nordrhein-westfälischen Stadt Breckerfeld hat am späten Samstagabend ein Auto eine Gruppe Fußgänger erfasst. Dabei kam ein 34-jähriger Mann ums Leben, drei weitere Menschen wurden verletzt – darunter die 32 Jahre alte Beifahrerin des Autofahrers, teilte die Polizei mit. Der 35-jährige Fahrer habe die dunkel gekleideten Fußgänger auf der unbeleuchteten Straße zu spät gesehen und sei daraufhin mit der Personengruppe zusammengestoßen.

Die Verletzten werden zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur