Notruf 112 – Bayernweit wird die 19 222 abgeschaltet zum 01.03.2015

10918999_739705726137427_450443839550068598_n

Der europaweit einheitliche Notruf 112 ist nun in ganz Bayern flächendeckend auf die Integrierten Leitstellen Bayerns aufgeschaltet.

Die frühere Rufnummer 19222, die ebenfalls landesweit vorwahlfrei zu den Leitstellen führte, verliert nun an Relevanz, da uns nun mehr und mehr Notrufe über die 112 erreichen. Somit wird die Vorwahlfreiheit der Rufnummer 19222 ab März 2015 im Bereich der Integrierten Leitstelle Donau-Iller aufgegeben! Hierauf weist auch ein Ansagetext auf der 19222 entsprechend hin. Die anderen Leitstellen werden in den nächsten Monaten folgen.
Für Krankentransporte oder andere nicht-dringliche Anfragen kann die Nummer zwar auch in Zukunft weiter genutzt werden, allerdings für den Leitstellenbereich Donau-Iller (Landkreise Günzburg, Neu-Ulm, Unterallgäu und die kreisfreie Stadt Memmingen) ausschließlich mit der Vorwahl von Krumbach: 08282/19222 .
Für Notfälle bzw. Notrufe (Rettungsdienst und Feuerwehr) verwenden Sie bitte den Europa-Notruf 112 (vorwahlfrei in allen Netzen). Die Polizei erreichen Sie weiterhin unter der Nummer 110.
Nähere Informationen zum Notruf 112 unter: http://www.notruf112.bayern.de/.