Nordrhein-Westfalen: 75-Jähriger erschießt Ehefrau

Münster (dts Nachrichtenagentur) – Im nordrhein-westfälischen Metelen in der Nähe von Münster hat ein 75-Jähriger seine Ehefrau erschossen. Die 69-Jährige sei am Sonntagabend gegen 23:35 Uhr von einem Familienangehörigen mit einer Schussverletzung im Kopf tot aufgefunden worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit. Der Mann hatte daraufhin offenbar versucht, sich ebenfalls durch einen Schuss in den Kopf zu töten.

Er sei nach umfangreichen Suchmaßnahmen unter Einsatz eines Polizeihubschraubers mit Wärmebildkamera schwer verletzt in der Nähe seines Grundstücks gefunden worden. Der 75-Jährige befinde sich weiterhin in akuter Lebensgefahr. Als Motiv wird ein Streit der Eheleute vermutet.

Polizeiauto (Archiv), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiauto (Archiv), über dts Nachrichtenagentur