Nordkorea will wieder mit Südkorea kommunizieren

Seoul (dts Nachrichtenagentur) – Während der verbale Schlagabtausch zwischen Nordkorea und den USA immer weiter eskaliert, schlägt das kommunistische Land in Richtung des südlichen Nachbarn moderate Töne an. Nordkorea werde die direkte Kommunikationsleitung zu Südkorea wieder in Betrieb nehmen, meldete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap am Mittwoch unter Berufung auf Angaben aus dem Norden. Demnach begrüße Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un die Unterstützung Südkoreas für sein Friedensangebot.

Über die Teilnahme Nordkoreas an den Olympischen Winterspielen in Südkorea solle nun direkt gesprochen werden. Kim Jong-un hatte dies bereits in seiner Neujahrsansprache angeboten – während er den USA mit Nordkoreas Atomwaffen gedroht hatte.

Militärparade in Nordkorea, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Militärparade in Nordkorea, über dts Nachrichtenagentur