Nordkorea macht Angriffspläne auf Guam konkreter

Pjöngjang (dts Nachrichtenagentur) – Nordkorea hat die Drohung, die zu den USA gehörende Insel Guam präventiv anzugreifen, erneuert und weitere Details genannt. So plane das nordkoreanische Militär nach eigenen Angaben vier Mittelstreckenraketen vom Typ Hwasong-12 ein, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf Verlautbarungen aus Nordkorea am Donnerstagmorgen. Der genaue Plan solle bis Mitte des Monats fertig sein und dann dem Machthaber Kim Jong-un zur Entscheidung vorgelegt werden.

Erst gestern hatte US-Präsident Donald Trump an die Adresse Nordkoreas gesagt, die USA würden „mit Feuer und Zorn“ agieren „wie es die Welt noch nie zuvor erlebt hat“, wenn die Drohungen nicht aufhörten.

Militärparade in Nordkorea, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Militärparade in Nordkorea, über dts Nachrichtenagentur