Nordkorea begeht Parteijubiläum mit Militärparade

Pjöngjang (dts Nachrichtenagentur) – Nordkorea hat am Samstag den 70. Gründungstag der kommunistischen Arbeiterpartei mit einer Militärparade gefeiert. Der Beginn der Parade, bei der auch Machthaber Kim-Jong Un auftreten soll, war Medienberichten zufolge wegen starker Regenfällen auf den Nachmittag (Ortszeit) verschoben worden. Beobachter rechnen mit einer der größten Paraden in der Geschichte des Landes.

So sollen Tausende Soldaten auftreten und Panzer sowie weitere Rüstungsgüter gezeigt werden. Als Gäste wurden unter anderem Politiker aus China, Vietnam und Kuba erwartet.

Militärparade in Nordkorea, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Militärparade in Nordkorea, über dts Nachrichtenagentur