Nord- und Südkorea planen Gipfeltreffen

Seoul (dts Nachrichtenagentur) – Nord- und Südkorea haben sich nach südkoreanischen Angaben auf ein Gipfeltreffen geeinigt. Das Treffen der Staatschefs solle Ende April stattfinden, teilte der nationale Sicherheitsberater Südkoreas, Chung Eui-yong, am Dienstag mit. Der südkoreanische Präsident Moon Jae-in und der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un sollen demnach in der militärischen Siedlung Panmunjeom zusammentreffen, die sich in der demilitarisierten Zone (DMZ) zwischen Nord- und Südkorea befindet.

Chung hatte zuletzt eine Delegation aus dem Süden bei einem Besuch in der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang geleitet.

Kim Jong-un, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Kim Jong-un, über dts Nachrichtenagentur