Nonnenhorn – Drei junge Männer fordern Geld von 63-Jährigen mit vorgehaltenem Messer

Ueberfall MesserAm Dienstag, 21.11.2017, gegen 22:30 Uhr, ging ein 63-jähriger Mann mit seinem Hund spazieren, als ihm im Bereich eines Verbrauchermarktes in der Bahnhofstraße in Nonnenhorn, Lkrs. Lindau/Bodensee, drei junge Männer zu Fuß entgegen kamen. Zwei der Männer forderten plötzlich „Geld, Geld “, der Dritte, der etwas zurückversetzt stand, zog gleichzeitig ein Messer und bedrohte den 63-Jährigen damit. Als der Hund des Mannes jedoch zu Bellen anfing, ließen die jungen Männer von ihrem Vorhaben ab und flüchteten zu Fuß in Richtung Schneckenwinkel. Eine von der Polizei sofort eingeleitete Tatortbereichsfahndung verlief ohne Erfolg. Die drei Männer konnten unerkannt entkommen. Diese werden wie folgt beschrieben: 14 bis 16 Jahre alt, schwarzafrikanisch, schmächtige Statur. Sie trugen dunkle Kapuzenjacken. Sachdienliche Hinweise werden an die Kriminalpolizeistation Lindau unter Telefon 08382/910-0 erbeten.