Nigeria: Mindestens zehn Tote bei Bombenanschlag

Abuja – Bei einem Bombenanschlag auf ein Lehrer-Ausbildungszentrum in der Stadt Kontagora im Nordwesten Nigerias sind am Mittwoch mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Die Studenten hätten gerade eine Prüfung abgelegt, als die Bombe explodiert sei, berichten örtliche Medien. Bisher habe sich niemand zu dem Anschlag bekannt.

Erst am Montag waren bei einem Selbstmordanschlag auf eine Schule im Nordosten Nigerias mehr als als 50 Menschen ums Leben gekommen. Hinter dem Anschlag wird die radikalislamische Gruppierung Boko Haram vermutet.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige