Niedersachsens Ministerpräsident: Viele Asylbewerber bleiben hier

Hannover (dts Nachrichtenagentur) – Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) glaubt nicht, dass viele Asylbewerber Deutschland wieder verlassen werden. „Lassen Sie uns nicht groß drumrumreden: Wir haben eine Million Menschen hinzubekommen und deren Integration wird viel Geld kosten. Es ist doch eine Illusion zu glauben, dass die meisten Flüchtlinge wieder zurückkehren“, sagte Weil der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Samstagsausgabe).

Die Anerkennungsquote von Asylbewerbern sei heute sogar höher als in der Vergangenheit. Der SPD-Politiker unterstützt deshalb den Vorschlag seines Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel, mehr Geld sowohl für Integration als auch für ärmere Einheimische auszugeben.

Stephan Weil , über dts Nachrichtenagentur
Foto: Stephan Weil , über dts Nachrichtenagentur