Niedersachsen: Spaziergänger finden Leichenteile in Plastiksack

Hannover (dts Nachrichtenagentur) – In Langenhagen bei Hannover haben Spaziergänger am Montagnachmittag am Südufer des Wietzesees Leichenteile in einem Plastiksack gefunden. Nach einer ersten Inaugenscheinnahme gehen die Ermittler davon aus, dass die Teile bereits längere Zeit im Wasser gelegen haben dürften. Zum Geschlecht der toten Person und der Todesursache konnten zunächst keine Angaben gemacht werden.

Dies soll eine rechtsmedizinische Untersuchung klären. Nach dem Fund wurde der See mit einem Polizeihubschrauber abgesucht, außerdem kam noch am Abend ein Taucher und ein Leichenspürhund zum Einsatz. Über weitere Erkenntnisse wurde zunächst nichts bekannt.

Absperrung der Polizei, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Absperrung der Polizei, über dts Nachrichtenagentur