Niedersachsen: Radfahrer stirbt bei Unfall

Polizeiauto (Archiv), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiauto (Archiv), über dts Nachrichtenagentur

Rotenburg (Wümme) – Im niedersächsischen Landkreis Rotenburg (Wümme) ist am Donnerstag ein 82-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann hatte nach Angaben der örtlichen Polizei gegen 13:00 Uhr versucht, die Bundesstraße 75 zu überqueren. Dabei habe der ältere Mann vermutlich die Geschwindigkeit des fließenden Verkehrs unterschätzt, teilten die Ordnungshüter weiter mit.

Er geriet demnach direkt vor das Fahrzeug eines 48-jährigen Pkw-Fahrers. Durch den Aufprall erlitt der 82-Jährige so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die vier Pkw-Insassen blieben bei der Kollision zwar unverletzt, mussten jedoch unter dem Eindruck des Unfallgeschehens seelsorgerisch betreut werden.

Über dts Nachrichtenagentur