Niedersachsen: Motorradfahrer stirbt bei Wildunfall

Trebel (dts Nachrichtenagentur) – Auf der Bundesstraße 493 im niedersächsischen Landkreis Lüchow-Dannenberg ist am Sonntagabend ein 50 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der 50-Jährige war gegen 21 Uhr mit einem Reh zusammengestoßen, welches über die Fahrbahn lief, teilte die Polizei am Montag mit. Der Motorradfahrer stürzte und verletzte sich dabei derart schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Das Reh verendete am Unfallort, so die Beamten weiter. An dem Motorrad entstand Totalschaden.

Notarzt, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Notarzt, über dts Nachrichtenagentur