Niedersachsen: Motorradfahrer stirbt bei Frontalunfall

Gifhorn – Im niedersächsischen Landkreis Gifhorn ist am Freitagmorgen ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der 49-Jährige kollidierte auf einer Landstraße gegen 07:05 Uhr frontal mit einem entgegenkommenden Pkw und erlitt dabei tödliche Verletzungen, teilte die örtliche Polizei mit. Offenbar übersah der 35-jährige Autofahrer den entgegenkommenden Motorradfahrer beim Versuch ein anderes Fahrzeug zu überholen.

Der 35-Jährige sowie dessen im Auto sitzenden zwei und zehn Jahre alten Kinder wurden leicht verletzt in ein Krankenhäuser eingeliefert, teilte die Polizei weiter mit. Die Landstraße musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige