Niedersachsen: Mann in Hotelzimmer getötet

Hannover (dts Nachrichtenagentur) – In Hannover ist am Montag ein Mann tot in einem Hotelzimmer aufgefunden worden. Mitarbeiter des Hotels hatten sich Zutritt zu dem Hotelzimmer des 45-Jährigen verschafft, nachdem dieser nicht rechtzeitig ausgecheckt hatte. Als sie daraufhin die Leiche des Hotelgastes vorfanden, alarmierten sie Polizei und Rettungskräfte.

Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Nach ersten Erkenntnissen sowie einer Inaugenscheinnahme des Leichnams durch einen Rechtsmediziner gehen die Beamten von einem Tötungsdelikt aus. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar.

Polizeiabsperrung, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiabsperrung, über dts Nachrichtenagentur