Niedersachsen: Ein Toter nach Wohnungsbrand

Salzgitter (dts Nachrichtenagentur) – Bei einem Wohnungsbrand ist am Samstagabend im Niedersächsischen Salzgitter ein 86-jähriger Mann ums Leben gekommen. Es habe sich bei dem Mann um den Wohnungsinhaber gehandelt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die 89-jährige Ehefrau des Mannes konnte sich unverletzt aus der Wohnung retten.

Die Brandursache war zunächst unklar. Die Löscharbeiten in der Penthouse-Wohnung dauerten fast vier Stunden an. Die Polizei beschlagnahmte die Wohnung, Brandermittler leiteten eine Untersuchung ein.

Feuerwehrmann, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Feuerwehrmann, über dts Nachrichtenagentur