Niedersachsen: Ein Toter bei Verkehrsunfall – Fünf Personen in Lebensgefahr

Delmenhorst (dts Nachrichtenagentur) – Bei einem Verkehrsunfall im niedersächsischen Landkreis Wesermarsch ist am Dienstagnachmittag ein Mensch ums Leben gekommen, fünf weitere Personen wurden lebensgefährlich verletzt. Eine 18-Jährige, die mit zwei weiteren jungen Frauen im Alter von 17 Jahren sowie einem 18-Jährigen in ihrem Auto unterwegs war, hatte gegen 15:30 Uhr zum Überholen eines Pkw angesetzt und dabei einen ihr entgegenkommenden Wagen übersehen, teilte die Polizei mit. Die beiden Fahrzeuge stießen frontal zusammen.

Der 18-Jährige erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die drei jungen Frauen sowie das Ehepaar aus dem entgegenkommenden Wagen wurden mit schwersten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur