Niedersachsen: 62-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur

Sittensen – Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Sittensen ist am Samstagmittag ein 62-jähriger Mann aus Oldenburg ums Leben gekommen. Der Mann habe nach dem Überholen die Mittelplanke gestreift, teilte die Polizei am Sonntag mit. Danach verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte über alle drei Fahrspuren, geriet auf den Seitenstreifen und überschlug sich mehrfach.

Dabei wurde der 62-Jährige schwer verletzt. Ersthelfer konnten den Mann aus dem Wrack bergen, der mit einem Rettungshubschrauber in ein nahes Krankenhaus gebracht wurde. Dort verstarb er jedoch wenig später infolge seiner schweren Verletzungen. Die Polizei nahm Ermittlungen zum Unfallhergang auf.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige