Niedersachsen: 6 Verletzte bei Schlägerei in Flüchtlingsunterkunft

Hann. Münden (dts Nachrichtenagentur) – Bei einer Massenschlägerei in einer Unterkunft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Hann. Münden (Landkreis Göttingen) sind am Donnerstagmittag sechs Personen verletzt worden.

Die Polizei geht nach eigenen Angaben von rund 60 Tatbeteiligten aus. Unter den Verletzten sind auch zwei 47 und 48 Jahre alte Betreuer und eine 54-jährige Betreuerin, die schlichtend in einen entbrannten Streit eingreifen wollten. Nach ersten Angaben waren Jugendliche verschiedener Herkunft teilweise mit Besenstielen, Besteck und Geschirr aufeinander losgegangen. Offenbar hatte es zuvor einen Fehlalarm in der Unterkunft gegeben. Wieso es aber genau zum Streit kam, war zunächst nicht klar.

Polizeistreife im Einsatz, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeistreife im Einsatz, über dts Nachrichtenagentur