Niedersachsen: 20-Jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Polizei, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Uelzen – Im niedersächsischen Landkreis Uelzen ist am Donnerstagmittag ein 20-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Nach Angaben der örtlichen Polizei war der Motorradfahrer gegen 13:30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache auf einer Kreisstraße nach einer lang gezogenen Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal mit einem entgegenkommenden Wohnmobil kollidiert. Der junge Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Der Fahrer des Wohnmobils habe keine Verletzungen davongetragen, hieß es seitens der örtlichen Polizei weiter.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige