Niedersachsen: 16-Jähriger stirbt bei Unfall

Polizei, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Tülau – Im niedersächsischen Landkreis Gifhorn ist in der Nacht auf Dienstag ein 16-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Der Jugendliche wurde vermutlich mit seinem Kraftrad aus einer Kurve getragen, kam von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen eine Parkbank, teilte die örtliche Polizei mit. Der genaue Unfallzeitpunkt sei nicht bekannt.

Die Beamten wurden gegen 05:30 Uhr von einem Autofahrer alarmiert, der den leblosen 16-Jährigen neben der Fahrbahn bemerkt hatte. Aller Wahrscheinlichkeit nach habe der Jugendliche schon mehrere Stunden dort gelegen, ehe der Autofahrer die Unfallstelle passierte, hieß es seitens der Ordnungshüter weiter.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige