Niederrieden – Wildschweine flüchten in Wohnzimmer und verwüsten es

Lkrs. Unterallgäu/Niederrieden | 24.09.2011 | 11-1041

11-1041-1Samstagnachmittag, 24.09.2011 – Nach einer Drückjagd nach Schwarzwild flüchteten sich zwei in die Enge getriebene Wildschweine in ein Wohngebiet in Niederrieden. Dort suchten sie Zuflucht in einem Wohnzimmer in einem Einfamilienhaus. Zutritt erlangen sie  durch eine geöffnete Terrassentüre. Die Bewohner des Hauses konnten sich noch durch eine Nebentüre vor dem unerwarteten Besuch in Sicherheit bringen. Durch den Besuch entstand ein Schaden in Höhe von 200 Euro laut Polizeiangaben, jedoch dürfte der Schaden mehrere Tausend Euro betragen.

 

Im Gegensatz zu den zuvor erlegten drei Wildschweinen  konnten sich die ungebetenen  Hausbesucher der Verfolgung durch hinzugerufenen Jäger entziehen.

Anzeige