Niederrieden – Wie kam es zu dem Großbrand im Sägewerk

Grossbrand Niederrieden

Foto: wis

Nach dem Großbrand am Sonntag, 05.07.2015, in Niederrieden, Lkrs. Unterallgäu, wird die Brandursache wohl ein Geheimnis bleiben. Die große Hitze des Brandes hat die Spuren wohl vernichtet. Die Ermittler der Kriminalpolizei gehen davon aus, dass sich die Brandursache nicht mehr klären lässt.

Rund 300 Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW, Polizei, BRK, MHD und JUH waren am Sonntag im Einsatz. Die hohen Sommertemperaturen und die Wärmeabstrahlung des Feuers fordreten von den ehrenamtlichen Helfern viel, einige mussten auf Grund von Kreislaufproblemen behandelt werden.