Niederraunau – Pkw stößt mit Regionalbahn zusammen – keine Verletzten

Lkrs. Günzburg/Niederraunau + 24.04.2013 + 13-0767

24-04-2013 bahnunfall nierraunau pkw regionalbahn feuerwehr foto-weiss new-facts-eu20130424 titel

Mittwochabend, 24.04.2013, gegen 21.10 Uhr, stieß ein Pkw an einem unbeschrankten Bahnübergang gegen die Regionalbahn Günzburg – Mindelheim.

Sehr glimpflich ging der Zusammenstoß zwischen einem Pkw und der zu dieser Uhrzeit schwach besetzten Regionalbahn ab. Der Zug war gerade erst vom Bahnhof Niederraunau in Richtung Krumbach angefahren und näherte sich mit etwa 20 km/h dem mit einem Andreaskreuz markierten Bahnübergang. Ein 22-jähriger Pkw-Fahrer war auf der Straße „Am Mühlberg“ unterwegs. Aus unerklärlichen Gründen übersah er die Regionalbahn und stieß mit ebenfalls geringer Geschwindigkeit mit der Lok zusammen. An der Lok wurde dabei nur der Lack beschädigt, beim älteren Pkw zerknitterte die Motorhaube.

Der Fahrer blieb unverletzt. Die beiden Fahrgäste in der Regionalbahn hatten die Kollision nicht einmal mitbekommen.


Foto: Weiss

 

Anzeige