Niederlande: Mindestens drei Tote und 15 Verletzte bei Monstertruckunfall

Haaksbergen – Bei einem Monstertruckunfall in der ostniederländischen Gemeinde Haaksbergen sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen, mindestens 15 weitere wurden verletzt. Unter den Toten sei mindestens ein Kind, berichtet der niederländische Sender NOS. Man gehe davon aus, dass die Zahl der Opfer noch weiter steige. Der Monstertruck sei bei einer Veranstaltung in der Innenstadt über mehrere alte Autos und dann ins Publikum gefahren.

Zahlreiche Rettungskräfte seien vor Ort, darunter auch Rettungsdienste aus Deutschland. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, sei noch unklar.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige