Neutrauchburg – Mit Benzin gefüllte Flaschen brennend auf Mehrfamilienhaus geworfen

Lkrs. Ravensburg/Isny + 01.12.2012 + 12-2868

PolizeiautoEin 22 Jahre alter Mann hat am Samstag Abend, 01.12.2012, in Neutrauchburg, Lkrs. Ravensburg, zwei mit Benzin gefüllte Glasflaschen in Brand gesetzt und gegen ein Mehrfamilienhaus geworfen. Er konnte noch in der gleichen Nacht ermittelt und vorläufig festgenommen werden.

Der Tatverdächtige begab sich gegen 20 Uhr vor das mehrstöckige Gebäude, schmiss die mit einem brennenden Stofflappen versehenen Flaschen gegen das Wohnhaus und ergriff anschließend die Flucht. Die Brandsätze zerschellten an der Fassade und brannten ohne auf das Gebäude überzugreifen ab. Der entstandene Sachschaden blieb daher gering. Die eingeleiteten Ermittlungen führten die Beamten der Kriminalpolizei Ravensburg und des Polizeipostens Isny noch in der gleichen Nacht auf die Spur  des Tatverdächtigen.

Dieser räumte zwischenzeitlich die Würfe ein, welche offensichtlich an die Adresse seiner ehemaligen Lebensgefährtin gerichtet waren. Gegen den 22-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen schwerer Brandstiftung eingeleitet. 



Anzeige