Neujahrsmesse: Papst ruft zu mehr Solidarität auf

Rom (dts Nachrichtenagentur) – Papst Franziskus hat in seiner Neujahrsmesse auf dem Petersplatz in Rom zu mehr Solidarität im Kampf gegen Terror, Gewalt und Krieg aufgerufen. Es sei nötig „die Gleichgültigkeit zu überwinden, die die Solidarität vereitelt, und aus der falschen Neutralität herauszutreten, die das Miteinander-Teilen behindert“. Er rief dazu auf, eine Welt zu errichten, in der alle Menschen in Frieden leben könnten.

Die Messe fand unter verschärften Sicherheitsmaßnahmen statt, die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Papst Franziskus am 24.12.2015, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Papst Franziskus am 24.12.2015, über dts Nachrichtenagentur