Neues Polizeiabkommen zwischen Deutschland und Polen unterzeichnet

Polizei, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Zgorzelec (dts Nachrichtenagentur) – Bundesinnenminister Thomas de Maizière und der polnische Innenminister Bartlomiej Sienkiewicz haben am Donnerstag in der Stadt Zgorzelec ein neues Abkommen über die Zusammenarbeit der Polizei-, Grenz- und Zollbehörden unterzeichnet. „Das Abkommen stellt einen wichtigen Baustein für eine noch engere Kooperation mit unserem Nachbarstaat dar“, erklärte de Maizière. „Gemeinsam werden wir mehr Sicherheit für die Bürger, insbesondere in den Grenzregionen erreichen.“

Das neue Abkommen soll die rechtlichen Grundlagen für eine engere grenzüberschreitende Zusammenarbeit verbessern. So bekommen die Beamten auf dem Gebiet des Nachbarlandes verbesserte Handlungsmöglichkeiten. Auch bei Großereignissen ist eine gegenseitige Unterstützung vorgesehen.

Anzeige