Neue Woche bringt Dauerregen und Hochwassergefahr

Offenbach (dts Nachrichtenagentur) – Die neue Woche bringt an den Alpen und im Schwarzwald sowie entlang der Schwäbischen Alb bis in die Nacht zum Dienstag Dauerregen und Tauwetter, im Schwarzwald und im südlichen Oberallgäu auch in Form von Unwetter. Dies könnte die Flusspegel wieder bedrohlich steigen lassen. Am Dienstag wird dann auch im Osten eine durchgreifende Milderung erwartet, teilte der Deutsche Wetterdienst mit.

Die Temperaturen steigen vielerorts über zehn Grad Celsius. In den Kamm- und Gipfellagen der Mittelgebirge und der Alpen werden verbreitet stürmische Böen oder Sturmböen erwartet, so der Wetterdienst.

Menschen mit Regenschirm, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Menschen mit Regenschirm, über dts Nachrichtenagentur