Neue Sicherheitslücke im Flash Player von Adobe

Computer-Nutzer, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Computer-Nutzer, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Im Flash Player der Software-Schmiede Adobe ist eine neue Sicherheitslücke gefunden worden, für die es derzeit noch kein Sicherheitsupdate gibt. Nach Angaben des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vom Montag sind die Flash-Player-Versionen bis einschließlich 16.0.0.296 von der Sicherheitslücke betroffen. Das BSI empfiehlt, den Flash Player umgehend zu deinstallieren oder zumindest das Plugin für den Flash Player im Browser zu deaktivieren.

Adobe teilte mit, dass für die aktuellen Flash-Player-Versionen eine neue kritische Sicherheitslücke gefunden wurde, die es einem entfernten und nicht angemeldeten Angreifer ermöglicht, einen Absturz zu verursachen oder die Kontrolle über das betroffene System zu übernehmen.

Über dts Nachrichtenagentur